Informationen

 VideoMessProjektore sind optoelektronische Messgeräte zur fertigungsnahen Vermessung und Prüfung von geometrischen Maßen und attributiven Merkmalen an technischen Produkten.

  • Sie sind optoelektronische Messgeräte zur fertigungsnahen Vermessung und Prüfung von geometrischen Maßen und attributiven Merkmalen an technischen Produkten 
  • Sie stehen besonders für: 
    • kürzere Prüfzeiten,                   
    • höheren Messgenauigkeiten,                       
    • Dokumentation der Messergebnisse,         
    • Netzwerkfähigkeit,                    
    • weniger Unterhalts- und Personalkosten.

  • Eigenschaften der Optoluchs®-Messprojektoren 
    • VideoMessProjektore erlauben einen universellen Einsatz im Bereich der industriellen Messtechnik und Automatisierungstechnik
    • Die Geräte sind konzipiert für den Einsatz als optischer Prüfprojektor zur berührungslosen Längen-, Radien-, Winkelmessung und visuellen Attributkontrolle.
    • Der Prüfvorgang erfolgt mit dem Bildverarbeitungssystem Optoluchs® und der Bildanalyse-/Mess-Software RSM. 
    •  Die Größe der geprüften Produkte ist nicht beschränkt, denn durch die geeignete Objektivwahl kann der Arbeitsbereich der Systeme an die jeweilige Aufgabenstellung angepasst werden.
    • Die Objektfeldgrößen können kundenspezifisch angepasst werden. Objektfelder von ca. 1mm bis 60mm sind realisierbar.
    • Durch die einfache Anwendbarkeit der Systeme mit intuitiver Bedienbarkeit sind sie -ohne besonderen Aufwand an Personalschulung- in der Wareneingangskontrolle, im Messlabor, als Stichprobenmessplatz in der Fertigung und als Sensorsystem in der Automatisierungstechnik einsetzbar.
    • Videomessprojektoren digitalisieren je nach Ausstattung Messproben jeder Größe (1mm bis 500mm) und Form, unabhängig vom Material, sei es Holz, Metall, Kunststoff, Gummi, Hartmetall, usw.
    • Die fest installierte Kamera mit Beleuchtungseinheit und eine höhenlagejustierbare Glasfläche garantiert optimale Fokussierung der Messkanten und damit höchste Genauigkeit.
    • Einsatzgebiete sind da, wo bisher Profilmessprojektoren mit Schablonenmesstechnik oder optischem Auge und X-Y-Verfahreinheit eingesetzt werden und das Ausführen der Produktvermessungen zeitraubend, schwierig und ungenau ist.
    • Anwendungsbeispiele finden sich in der Fertigungsmesstechnik der Metallindustrie, der Kunststofffertigung, der Stanzteilfertigung und überall dort, wo bisher Profilprojektoren eingesetzt werden.

    RSB-VideoMessProjektor, die videobildbasierte Produktvermessung mit Kamerasystemen, ist die Antwort auf das aufwendige Ausmessen von Produkten mit Profilprojektoren. Die Geräte vereinfacht und beschleunigen den industriellen Messprozess enorm. Kinderleichte Bedienung, einfache Messverfahren, kürzere Prüfzeiten, weniger Personalaufwand und genauere Messergebnisse reduzieren Kosten und erhöhen die Produktivität.
    Konventionelle Messprojektoren benötigen teure Präzisionsoptiken und Verschiebetische, gutes, speziell ausgebildetes Personal, zusätzliche Hard- und Software, und verursachen hohe Schulungskosten.
    Die Optoluchs-VideoMessProjektoren bieten alternativ dazu eine technisch hervorragende, preisgünstige Lösung für die Messtechnik in der Fertigungskontrolle.

    • Ein Gewinn für die Fertigung und Qualitätssicherung